Erstes Spiel der FC-Ü30 endet mit klarer Niederlage

Aktualisiert: 27. Aug 2019

Im Rahmen des Gründerfestes trat unsere neue Ü30 Mannschaft gegen die Ü30 von Alemannia Mariadorf an.

Alles war für ein tolles Spiel gerichtet: Der Sportplatz in Walheim war dank Gründerfest bestens gefüllt, unser Team trat in einer neuen Kluft an und das Wetter war optimal.

In der ersten Halbzeit gelang es unserem Team auch das Spiel ausgeglichen zu gestalten, ging man doch sogar durch Jochen Radermacher in Führung.

Leider sind aber auch erfahrene Spieler nicht vor Anfängerfehlern gefeit, und so kam es, dass Mariadorf einen allzu sorglosen Wechsel und somit Auflösung der Verteidigung der Hausherren ausnutzte und zum verdienten 1:1 Halbzeitstand ausglich.


Nach der Halbzeit spielte eigentlich nur noch der Gast, der durch gekonntes Kurzpassspiel ein ums andere Mal nahezu ungehindert vor Keeper Sandro Wynands auftauchte.

So wurde den FC'lern ein Tor nach dem anderen eingeschenkt, ohne das die Walheimer selber noch etwas Gefährliches zustande brachten.

Am Ende stand es in einem sehr fairen und für die zahlreichn Zuschauer unterhaltsamen Spiel 1:5 für die Jungs aus Mariadorf.


Aber wie man nach einem Ü30 Spiel immer sagt (zumindest wenn man verloren hat):

Das Ergebnis ist nicht so wichtig, Hauptsache wir haben uns gut bewegt und keiner ist mit schwereren Blessuren vom Platz gegangen.


Am 07.09.2019 folgt die nächte Partie. Zuhause tritt man um 18:00 Uhr gegen unsere Nachbarn aus Kornelimünster an.


Das erste Ü30 Team der Vereinsgeschichte bestand aus:

Sandro Wynands (TW), Martin Scheithauer, Peter Schönberger, Rainer Dreiling, René Koep, Philipp Keus, Hubert Urlich, Jochen Radermacher, Patrick Heiligers, Daniel Arnemann, Eugen Bauer, Markus Tings, Niels Steinbeck, Joe Sarlette, Stefan Jach, Andreas Gubelt.

0 Ansichten
WalheimFC.png

© 2018  -  FC Walheim 2018 e.V.. - All Rights Reserved.