F1: Flutlicht an und los ...

Bei eisigen Temperaturen musste unsere F1 sich auswärts gegen den ungeschlagenen


Tabellenführer bewähren.

Nach zwei Spielen zum vergessen des FC gingen dieser als klarer Außenseiter ins Spiel. Vichttal hingegen ungeschlagen und ausschließlich nur mit deutlichen Siegen in der Staffel.

Aber dann kam das wohl spannendste Spiel der Staffel und unsere F1 macht es mehr als nur überragend. Lange hielten sie die Null und trafen selber sogar den Pfosten und knapp neben das Tor.

Wenn man die Dinger selber nicht macht, macht der Gegner sie und es steht 0:1 zur Halbzeit. Die Jungs glänzten durch ihren großen Willen und mit ihrer unfassbaren Stärke als Team zusammen zu agieren.

So ging es in die zweite Halbzeit und es fehlte nur ein Quäntchen Glück zum Ausgleich. Das Ding wollte aber einfach nicht rein. So gelangen dem VFL die Treffer zwei und drei. Jedoch war das Ergebnis am Ende zweitrangig. Die Trainer sahen auf beiden Seiten ein körperbetontes Spiel auf höchstem Niveau. Und die Trainer des FC waren mehr als stolz auf ihre Jungs die mit viel Herz und vor allem großem Mut ein unfassbar starkes Spiel gegen den Tabellenführer gespielt haben.


Mund abputzen und weiter gehts Jungs!


6 Ansichten
WalheimFC.png

© 2018  -  FC Walheim 2018 e.V.. - All Rights Reserved.