FC Walheim behält weiße Weste


Am heutigen Sonntag empfing unsere Mannschaft mit der SG Monschau/Imgenbroich den aktuellen Tabellen-12. der laufenden Saison. Bislang brachten es die Gäste auf 3 Punkte aus den ersten 4 Partien.

Für den FC ging es heute darum eine bessere Leistung als in den beiden letzten Partien zu zeigen. Das gelang der Mannschaft von Trainer Laufenberg von Beginn an auch ganz gut. Die Konsequenz einer druckvollen Anfangsphase war das frühe Führungstor durch Sturmführer C. Mertens, der in der 10. Minute nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld von Linden das Leder über die Linie brachte.

Nur 5 Minuten später erhöhte Kapitän Dreiling vom Punkt, als er einen am stark aufspielenden Ott verursachten Foulelfmeter sicher verwandelte.

Anders als in den beiden Wochen zuvor, hielt der FC Konzentration und Druck aufrecht und dominierte das Spielgeschehen in der gut gefüllten Grenzlandkampfbahn. In der 32. Minute wurde Rechtsverteidiger C. Ssykor von Alagöz auf der rechten Seite steil geschickt. Erstgenannter fackelte nicht lange und bugsierte das Leder mit einem satten Schuss ins linke Eck.

Nachdem die ersten Wechsel vollzogen wurden, verkürzten die Gäste in der 37. Minute durch C. Rader, der den Ball sehenswerte vom linken Strafraumeck über Torwart Sarlette hinweg in die lange Ecke zirkelte. Mit dem 3:1 aus Sicht des FC ging es in die Pause.

Auch zu Beginn des zweiten Spielabschnitts behielten die schwarz-gelben die spielerische Überhand, wenn auch die Gäste nun besser in der Partie waren und die Räume besser zustellten. In der 62. Minute hatten die Gäste die große Chance noch einmal zu verkürzen, doch Keeper Sarlette war auf dem Posten. So auch in der 75. Minute, als Sarlette erneut in höchster Not vor dem heraneilenden Stürmer klären konnte.

In der Schlussviertelstunde versuchte es die SG nochmal, scheiterte aber an der gutstehenden FC-Defensive, die nichts mehr anbrennen ließ. Somit sicherte sich der FC auch im 5. Spiel der noch jungen Saison den 5. Sieg vor einer mit erneut gut 150 anwesenden Zuschauern sehr gut besuchten Heimstätte. In der kommenden Woche ist man dann beim noch punktlosen FC Stolberg zu Gast. Anstoß am Glashütter Weiher in Münsterbusch ist um 11:00. Über zahlreiche Unterstützung würde sich die Mannschaft freuen.

WalheimFC.png

© 2018  -  FC Walheim 2018 e.V.. - All Rights Reserved.