Hygiene- und Verhaltensregeln des TSV Hertha Walheim & FC Walheim ...

... für die Fußball-Sportanlage Schleidener Straße 73 während der Covid-19-Pandemie


Aus der am 7. Mai verabschiedeten Verordnung für Nordrhein-Westfalen und den allgemeinen Hygieneanforderungen lassen sich folgende Hygiene- und Verhaltensregeln für unsere Fußball-Sportanlage ableiten. Wichtigstes Grundprinzip ist dabei, dass immer ein Abstand unter allen Personen auf der Anlage von mindestens 1,5 Metern einzuhalten ist – empfehlenswert sind 2,0 Meter.


Grundsätzlich ist ein ausreichend großer Personenabstand zu gewährleisten (siehe oben) Während des Trainings empfehlen wir, je nach Umstand auch größere Abstände einzuplanen, wenn man sich bewegt. Bei allen Bewegungen ist darauf zu achten, dass das Einhalten der Abstände gewährleistet ist.


Weiterhin sind die üblichen Hygieneregeln (Husten- und Niesetikette, regelmäßiges gründliches Händewaschen vor und nach dem Training etc.) unbedingt einzuhalten.


Auf keinen Fall darf am Training teilnehmen, wer in Quarantäne ist. Außerdem sollten unbedingt alle Personen zuhause bleiben, die Erkältungssymptome zeigen oder erhöhte Temperatur haben. Wer zu den Risikogruppen gehört, sollte ebenfalls nicht kommen (s.u.).


Menschen mit erhöhtem Risiko: Hierunter fallen Menschen, die 60-70 Jahre alt sind, ohne schwere Adipositas (>35 m/kg2), Diabetes Mellitus, koronare Herzkrankheit, schweres Asthma/Lungenkrankheit, Leberkrankheit oder Immunsuppression. Diese Mitglieder haben ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf von COVID-19.


Menschen mit einem stark erhöhten Risiko: Hierzu gehören Menschen über 70 Jahren oder Menschen jeden Alters mit schwerer Adipositas (>35 m/kg2), Diabetes Mellitus, koronarer Herzkrankheit, schwerem Asthma/ Lungenkrankheit, Leberkrankheit oder Immunsuppression.


Das Training muss kontaktlos erfolgen, das heißt, es darf keine Demonstration am Spieler stattfinden, und die Spieler müssen den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Es liegt in der Einschätzung des Trainers, Trainingsgruppen gegebenenfalls auf eine geringere Anzahl zu reduzieren und entsprechende Trainingsformen zu wählen, um dies zu ermöglichen.


Umkleiden und Duschen sind geschlossen zu halten – Toiletten sind geöffnet.

Auch bei Toiletten sind die Abstandsregeln einzuhalten und durch einen entsprechenden Aushang darauf hinzuweisen.


Wo möglich, sollte sichergestellt werden, dass wenige Gegenstände von mehreren Personen genutzt werden. Jeder Trainer sollte z.B. seine eigenen Trainingsmaterialien verwenden.


Bitte beachtet unbedingt diese Regeln. Jeder ist selbst dafür verantwortlich, dass auf die Hygiene- und Verhaltensregeln eingehalten werden. Nur so ist gewährleistet, dass es zu keiner Wiederzunahme der Infektionen kommt und die nun erfolgte Freigabe des Fußballsports weiter Bestand hat und weitere Lockerungen folgen können. Zusammen schaffen wir das. Lasst uns aufeinander aufpassen. Und vor allem bleibt gesund!!!





36 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bekanntmachung des Vorstandes

Liebe Mitglieder Freunde des FC Walheim 2020, wir, der Vorstand des FC Walheim haben die Beratungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten aufmerksam verfolgt und werden als Reaktion auf die am 02.

WalheimFC.png

© 2018  -  FC Walheim 2018 e.V.. - All Rights Reserved.