Last Minute Punkt für den FC

Am heutigen Sonntagmorgen empfing der FC Walheim das Team vom SV Nordeifel in der heimischen Grenzlandkampfbahn. Von Beginn an erarbeiteten sich die Gäste ein leichtes Übergewicht und diktierten das Spielgeschehen. Die frühe Verletzung von Keeper Sarlette und der ebenfalls verletzungsbedingte Wechsel von Paland sollten sich in der Folge jedoch nicht bemerkbar machen. Für Sarlette ging Linksverteidiger Schink ins Tor, Arnemann kam in die Partie. Nachdem der FC sich dann sortiert hatte, konnte er auch die ersten guten Gelegenheiten verbuchen. Zunächst scheitere Goll in der 23. Minute aus kurzer Distanz, ehe drei Minuten später Engels die große Möglichkeit hatte. Seinen Abschluss parierte Haas glänzend. Auf der Gegenseite war es von Rüden, der das erste Mal an Schink scheiterte, der seine Sache hervorragend machte. So auch mit dem Halbzeitpfiff, als er einen gefährlich getretenen Freistoß so gerade noch zur Ecke lenkte. 


Nach dem Pausentee plätscherte das Spiel zunächst vor sich hin. Das änderte sich in Minute 59., als Voßen eine gute Freistossflanke ins Zentrum brachte, wo der stark agierende Henn goldrichtig stand und ins lange Eck köpfte. Mit dem Gegentreffer kamen die Gastgeber nun besser in die Partie und konnten sich vereinzelt gute Chancen erarbeiten. Die beste ergab sich für Goll nach einem langen Abschlag von Schink, wo Ole Dreiling sich auf der linken Seite durchsetzen konnte und die Flanke nach innen schlug. Doch statt mit dem Kopf nahm Goll den Fuß. Die falsche Entscheidung... Doch auch die Eifler erspielten sich weiter Chancen. Einmal klärte Johnen in höchster Not, die anderen Male war Katze Schink immer wieder zur Stelle. Der FC warf nun alles nach vorne und die Mühen wurden belohnt. Nach einer Freistosshereingabe landete der nicht konsequent geklärte Ball bei David Klaus Faltin, der mit Übersicht auf der linken Seite Reimann fand, dessen Hereingabe Johnen fand, der im Zentrum am höchsten stieg und zum viel umjubelten Ausgleich für die schwarz-gelben traf. Somit sichert sich der FC am Ende noch verdient einen Punkt in einer ansehnlichen C Liga Partie und hat nun 4 Punkte auf dem Konto. Am kommenden Wochenende steht für den FC das nächste Derby auf dem Plan. Dann geht es am Sonntag zur Zweitvertretung des Ortsnachbarn Kornelimünster. Anstoß der Partie ist um 11:00 Uhr.




WalheimFC.png

© 2018  -  FC Walheim 2018 e.V.. - All Rights Reserved.