Munteres Freundschatsspiel am Hahner Kitzenhausweg

Am gestrigen Samstagabend trafen sich B-Ligist Inde Hahn und Neu D-Ligist FC Walheim zum Freundschaftsspiel-Derby am Hahner Kitzenhausweg.

Vor anschaulicher Kulisse übernahm die Heimmannschaft gleich die Initiative und setzte erste Nadelstiche in der gut besetzten Offensive.

Die Gäste sahen sich Angriff um Angriff entgegen und konnten in der Anfangsphase kaum für Entlastung sorgen. Folgerichtig ging Hahn nach 18 Minuten durch Bindik in Führung.

Nur fünf Minuten später erhöhte Routinier Keles auf 2:0, als er die gesamt Walheimer Hintermannschaft im Sechzehner schwindelig spielte.

In der Folge blieb Hahn spielbestimmend und erhöhte in der 33. Minute gar auf 3:0 . Torschütze war Natt, der einen Freistoß, der zuvor an Freund und Feind vorbei segelte, am Ende im FC-Gehäuse unterbrachte.

Quelle: FuPa

Zur Pause wechselte Walheim durch und kam besser in die Partie, als in Durchgang eins. Eine Chance vom eingewechselten Chris Mertens schien wie ein Weckruf. Der ebenfalls eingewechselte Reimann verkürzte auf 1:3, ehe Hahn-Kapitän Engelen den alten Abstand auf 4:1 herstellte. Den Schlusspunkt setzte Routinier Schink auf Seiten des FC, der mit links trocken ins rechte Eck traf.

Für den FC war es im zweiten Spiel eine gute Gelegenheit für das am Sonntag anstehende Pokalspiel gegen Ortsnachbar Nütheim Schleckheim zu testen. Am Ende jedoch ein verdienter Erfolg für den B-Ligisten aus Hahn in einer stets fairen und für die Zuschauer unterhaltsamen Partie.

29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bekanntmachung des Vorstandes

Liebe Mitglieder Freunde des FC Walheim 2020, wir, der Vorstand des FC Walheim haben die Beratungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten aufmerksam verfolgt und werden als Reaktion auf die am 02.

WalheimFC.png

© 2018  -  FC Walheim 2018 e.V.. - All Rights Reserved.