Niederlage zum Auftakt für den FC


Am gestrigen Sonntag reiste die Mannschaft des FC Walheim als Aufsteiger zur Zweitvertretung von Germania Eicherscheid. Die Gastgeber waren bis zum Corona bedingten Abbruch der letzten Saison in der Kreisliga B angesiedelt.


Bei schönstem Fußballwetter übernahmen die Gastgeber vom Anpfiff weg die Initiative und konnten in der ersten 15 Minuten den ein oder anderen guten Angriff Richtung FC-Gehäuse fahren. Am Ende fehlte jedoch die Präzision. Kurz drauf hatte der FC dann jedoch 2-3 gute Aktionen, bei denen Arnemann und 2 x dos Santos scheiterten.


In der 27. Minute ging die Germania dann mit 1:0 in Führung. Julian Drehsen wurde nach Flanke von rechts im Zentrum bedient und bugsierte den Ball mit langem Bein über die Linie.


Nach dem Pausentee erwischten die Gastgeber zunächst den besseren Start. Der gut aufgelegte Drehsen legte quer auf den mit aufgerückten Faymonville, der den Ball ohne Mühe über die Linie drückte.


Das Walheimer Trainergespann Lars und Marcel Laufenberg brachten nun einige frische Kräfte und stellten auf drei Stürmer um. Doch trotz eines Lattentreffers durch El Moussaoui konnten letztlich keine klaren Torchancen erspielt werden, um den Gastgebern noch einmal gefährlich zu werden.


Viel mehr machte Drehsen in der 87. Minute den Deckel drauf, nachdem er den Ball nach einem klaren Foulspiel zugesprochenen Vorteil aufnahm und den verdienten 3:0 Endstand für seine Farben erzielte. Glück für den FC, der bei Ahndung des vorangegangenen Foulspiels das Spiel mit einem Mann weniger hätte beenden müssen.


So bezahlt der FC im ersten Saisonspiel Lehrgeld bei einem clever und effektiv agierenden Gegner. Besser machen kann man in der kommenden Woche, wenn auf heimischem Geläuf die Zweitvertretung von GW Lichtenbusch zum Lokalderby erwartet.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bekanntmachung des Vorstandes

Liebe Mitglieder Freunde des FC Walheim 2020, wir, der Vorstand des FC Walheim haben die Beratungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten aufmerksam verfolgt und werden als Reaktion auf die am 02.

WalheimFC.png

© 2018  -  FC Walheim 2018 e.V.. - All Rights Reserved.